balaton-service.info - Das Forum für Ungarn / Rat & Tat / Adware "Ein Skript auf dieser Seite ist eventuellbalaton-service.info - Das Forum für Ungarn - Adware "Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell
In diesem Thread befinden sich 7 Posts.
Adware "Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell 30.12.2014, 22:05Warmduscher
Meldung auf deiner Website:

Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell beschäftigt oder es antwortet nicht mehr. Sie können das Skript jetzt stoppen, im Debugger öffnen oder weiter ausführen

könnte beispielsweise von der ASK Toolbar oder anderer Adware stammen ....

Lade dir die passende Version von Farbar's Recovery Scan Tool auf deinen Desktop: FRST Download FRST 32-Bit | FRST 64-Bit
(Wenn du nicht sicher bist: Lade beide Versionen und scanne mit beiden)

http://filepony.de/download-frst64/get-mirror-server.html

Nach der Installation kommt das Scanshield von Farbar Recovery Scan Tool:

Alles auswählen und gib in die leere Zeile C: ein (wenn Windows auf einem anderen Laufwerk ist, dieses laufwerk angeben).

Klicke auf Scan !

Nach dem Scan erscheint eine Logfile – suche nach Einträgen, an deren Ende ATTENTION steht.

Lade dir dann den Revo Uninstaller herunter:

http://www.pcwelt.de/downloads/Revo-Uninstaller-581163.html

Nach der Installation klicke das Icon an, dessen Programm den Vermerk ATTENTION hat. Klicke oben in der Taskleiste das Symbol UNINSTALL an. Die Deinstallation kann eine gewisse Zeit dauern, da alle zugehörigen Files und Registryeinträge dieses Programms gesucht werden, damit eine saubere Deinstallationsroutine abläuft.

Markiere alle gefundenen übrigverbliebenen Registryeinträge und klicke auf LÖSCHEN – weiter
Bei Files gehst du genauso vor.

- Editiert von Warmduscher am 03.01.2015, 10:50 -
Adware "Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell 01.01.2015, 11:46anton
Lieber Warmduscher,

vorbeugen ist besser als heilen. Beim "Heilen" bleiben immer Narben zurück. Wenn das mit dem "Heilen" überhaupt restlos und schadlos zu reparieren geht.

Warum du immer was schreibst, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, verstehe ich nicht?

Jeder normale Mensch lässt doch auch nicht, erst sein Haus von einem Einbrecher heimsuchen, und rennt dann, wenn die Bude leergeräumt ist, dem Einbrecher hinterher, um sein Eigentum wieder zu bekommen. Zumal bei jedem Einbruch Schäden am Haus unvermeidlich und auch teuer zu reparieren sind.

Das Gleiche gilt auch bei Installationen beim PC.



"Behüt mich Gott vor Sturm und Wind und den Deutschen die ausgewandert sind."

Für viele ist nie zu spät, das zu werden, was sie nie werden können.

Fordere von Anderen immer nur das, was dir selbst Total am Arsch vorbei geht.

Jeder soll den Mist ausbaden, den er selbst verzapft hat.

Was gäbe ich für eine Welt ohne Sprücheklopfer und Besserwisser.
Adware "Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell 02.01.2015, 14:41Warmduscher
Zitat:
Original von anton
Lieber Warmduscher,

vorbeugen ist besser als heilen. Beim "Heilen" bleiben immer Narben zurück. Wenn das mit dem "Heilen" überhaupt restlos und schadlos zu reparieren geht.

Warum du immer was schreibst, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, verstehe ich nicht?

Jeder normale Mensch lässt doch auch nicht, erst sein Haus von einem Einbrecher heimsuchen, und rennt dann, wenn die Bude leergeräumt ist, dem Einbrecher hinterher, um sein Eigentum wieder zu bekommen. Zumal bei jedem Einbruch Schäden am Haus unvermeidlich und auch teuer zu reparieren sind.

Das Gleiche gilt auch bei Installationen beim PC.




Wusste ich nicht, dass es Deppen gibt, die dann gleich die Platte putzen,
wenn, dann viel Spass dabei, lieber Anton !! [schaf

Adware ist keine Malware und hat eine Deintallationsroutine, die aber mit
REVO-Uninstaller restlos von der Platte geputzt wird und ist auch für normale
Deinstallation von normalen Programmen sehr empfehlenswert, da wirklich
nichts an Registryeinträgen zurückbleibt.

Damit du das auch kapierst: Toolbars und dergleichen sind oft eine Zugabe zu
Software bei HP, etc und auch bei Freeware, wobei manche vergessen, das Häkchen vor der
Installation zu entfernen. [klatsch [klatsch [klatsch [klatsch [klatsch
Adware "Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell 02.01.2015, 19:22anton
Zitat:
Original von Warmduscher

Wusste ich nicht, dass es Deppen gibt, die dann gleich die Platte putzen,
wenn, dann viel Spass dabei, lieber Anton !! [schaf

Adware ist keine Malware und hat eine Deintallationsroutine, die aber mit
REVO-Uninstaller restlos von der Platte geputzt wird und ist auch für normale
Deinstallation von normalen Programmen sehr empfehlenswert, da wirklich
nichts an Registryeinträgen zurückbleibt.

Damit du das auch kapierst: Toolbars und dergleichen sind oft eine Zugabe zu
Software bei HP, etc und auch bei Freeware, wobei manche vergessen, das Häkchen vor der
Installation zu entfernen. [klatsch [klatsch [klatsch [klatsch [klatsch


Lieber Warmduscher,

wusste nicht das ich etwas geschrieben hätte, z. B. von Platte putzen??????

Falls du das nicht verstanden hast, Vorbeugen ist besser als heilen.

Wo es doch so schöne Sicherheitsprogramme gibt, die du aber wahrscheinlich nicht kennst, die so ein Mist erst gar nicht auf den Rechner lassen.

Ich hatte bisher weder Adware, Malware oder Viren noch irgendeine Schadware auf dem Rechner.
Du bist wohl auch so ein Sparbrot der sich keine gescheite Software für seinen Rechner leisten kann????? Haperts da wohl an der Kohle?????

Selbst der Dümmste PC User weis heut zu Tage, dass es nichts umsonst gibt, außer Adware oder Malware und jede Menge Viren.

Das du dir so etwas eingefangen hast, kommt nur davon, wenn du dich heimlich auf so Schmuddelseiten rumtreibst. Lass dich dabei nur nicht von deiner Frau erwischen, das gibt Ärger.

Zudem solltest du keine Uralt Software empfehlen, den Revo Uninstaller gibt es schon in der Version Pro 3.12 die läuft 30 Tage als Vollversion (als x32 und x64 Bit) für Lau.

Die Programmierer die so Schadware programmieren hebeln so eine olle Freeware Kamellensoftware mit Version 1.95, von Natur aus schon lange aus. Da bleiben also immer Reste die den gleichen Müll ruck zuck wieder in den Rechner laden.

Ergo wiegst du damit jemand in Sicherheit, dem deine klugen Tipps gar nicht gerecht werden. Zudem benötigt jeder moderne Rechner mit 64 Bit die Pro Version. Dafür benötigt man aber mindestens den Revo Uninstaller Pro ab der Version 2.0 vom Dezember 2009.

Nur mal soviel zu deinen Super nutzlosen Tipps.

Solltest mal dick drunter schreiben, das Deine klugen Tipps nur auf eigene Gefahr angewendet werden sollten, da eventuell der PC total unbrauchbar werden kann.
"Behüt mich Gott vor Sturm und Wind und den Deutschen die ausgewandert sind."

Für viele ist nie zu spät, das zu werden, was sie nie werden können.

Fordere von Anderen immer nur das, was dir selbst Total am Arsch vorbei geht.

Jeder soll den Mist ausbaden, den er selbst verzapft hat.

Was gäbe ich für eine Welt ohne Sprücheklopfer und Besserwisser.
Adware "Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell 03.01.2015, 10:32Warmduscher
Herr Oberlehrer Anton, du schmarrst ja überall mit rein,

was glaubst du, wem "du" damit nützt mit deinen Unterstellungen.

ich habe immer noch XP und nie Probleme auf meinem Rechner gehabt und helfe
gelegentlich anderen, die Hilfe brauchen und denen hat es immer genützt ohne
spätere Probleme.

Ich kann dir sogar verraten, dass ich teure russische OCR Software gekauft hatte
so um den Dreh von etwa 600 rum, die auf XP nicht mehr lief, die Firma hat mir
kostenlos ein Update auf CD geschickt,

ferner habe habe ich teure Schnittsoftware
aus den USA gekauft, die grässlich fehlerhaft war - auf der Hotline bekam ich nur
immer Shit zu hören - letztendlich hab ich einen inoffiziellen Treiber von einem Bastler
im Internet gefunden, mit dem ich die Scheisse endlich zum Laufen brauchte.

Es gibt halt noch Leute in Ungarn, die nicht so viel Kohle haben wie du und sich First class
Software kaufen zu können wie z.B. Adobe und eben mal auf Freeware zugreifen wie
PDF Creator. mit dem man z.B. auf einfachste Art PDF Files erstellen kann.

Wenn du dich schon als Grossmaul aufspielst, dann wäre es doch Sache, dass du
den schlecht Betuchteren anbietest, ihnen diese First Class Software zu spendieren

per Anfrage über PN an Anton [klatsch [klatsch [klatsch [klatsch [klatsch
- Editiert von Warmduscher am 03.01.2015, 10:52 -
Adware "Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell 03.01.2015, 11:07anton
Lieber Warmduscher,

jetzt frage ich dich mal wer hier der Oberlehrer ist?

Du stellst hier Postings ein, die nur auf bestimmten, meist nur älteren PCs wenn überhaupt, eventuell oder nur bedingt funktionieren.

1. weist du nicht mal woher so eine Fehlermeldung kommt.
2. weist du nicht mal welches Programm so eine Fehlermeldung verursacht.
3. gibst du hier Empfehlungen von dir, von denen du nicht mal weist ob sie den PC völlig unbrauchbar machen.

Wer also redet oder schreibt hier Schwachsinn?

Ohne einen Blick eines Fachmannes auf den PC, sind deine Tipps eben sehr zweifelhaft.

Hellseherische Fähigkeiten von dir hin oder her. Aber jeder der was von PCs versteht, lässt bevor deine unqualifizierten Tipps zu einem Totalverlust an Daten nach sich ziehen, eben einen Fachmann ran.

Was nutzt deine ominöse Software aus Russland einem PC Nutzer der die nicht hat.

Wenn deine Tipps so gut wären, wie du schreibst, bräuchtest du die ach so teure Russland Software nicht und warum benutzt du die von dir empfohlene Software nicht selber und lässt andere damit experimentieren?

P.S. Nachtrag:
Warum nur liefern Softwarefirmen ständig neue Updates nach, angefangen vom Microsoft über Tool und Antivirenhersteller fast täglich, weil sich die Schadsoftware im Internet auch fast täglich ändert. Da kommst du mit deine ach so guten Tipps um die Ecke und Software aus dem Entwicklungsjahren von vor 2008.


- Editiert von anton am 03.01.2015, 11:15 -
"Behüt mich Gott vor Sturm und Wind und den Deutschen die ausgewandert sind."

Für viele ist nie zu spät, das zu werden, was sie nie werden können.

Fordere von Anderen immer nur das, was dir selbst Total am Arsch vorbei geht.

Jeder soll den Mist ausbaden, den er selbst verzapft hat.

Was gäbe ich für eine Welt ohne Sprücheklopfer und Besserwisser.
Adware "Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell 03.01.2015, 20:59anton
Hallo Warmduscher,

es hat lang gedauert, aber beim Durchlesen, ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen.

Der Hersteller von Windows kommt aus den USA, deinem offiziellen Feindesland, Kriegstreiber etc. Nur ist der Support von den ach so bösen Microsoft Amis, wirklich TOP.

Die lösen dein Softwareproblem einfach so. Ohne das man sich zusätzlichen Schrott auf den Rechner installiert. Aber das hättest du doch den Usern hier sagen können, das es auch ganz einfach geht.

Denn unter dieser Adresse http://support.microsoft.com/kb/308260/de kann jeder mit jedem Windows nachlesen, wie man das Problem lösen kann. Das gilt sogar für den Internet Explorer 6, 7, 8, 9, 10 und 11.

Zitat vom Microsoft Support (USA):
Wenn Sie Skriptfehler erhalten, Webseiten werden möglicherweise in Internet Explorer nicht korrekt angezeigt oder funktioniert.
Die Skriptfehler können verschiedene Ursachen haben. Finden Sie Weitere Informationen über die Ursache des Problems.
Die in diesem Artikel aufgeführten Methoden können Ihnen bei den Skriptfehler zu beheben helfen, die durch Dateien oder Einstellungen auf Ihrem Computer verursacht werden.

Darüber hinaus, um Skriptfehler zu beheben, die auftreten, wenn Sie versuchen, in Internet Explorer drucken, klicken Sie hier.
Zitat Ende.

Selbst für Anfänger gibt es da ein Video (keine Angst ist in deutsch) http://www.msn.com/de-de/video/ansehen/so-beheben-l%C3%B6sen-oder-reparieren-sie-skriptfehler-in-internet-explorer/vi-BB1if1j

Da sieht man mal, die Amis sind gar nicht so schlecht, böse oder was weis ich sonst noch. Das Video gibt es übrigens auch in vielen anderen Sprachen und das Schärfste dabei, für Lau also ganz umsonst. Da können selbst die Ungarn in ungarisch diese Fehler kostenlos beheben.

Nebenbei lösen die auch noch das Druckerproblem, sollte das dabei auftreten. Selbst nachfragen kann da jeder User, auch für Lau, der muss nur eine Email angeben.

Was soll denn der Windows Nutzer denn eigentlich machen, wenn er mit seinem Firmenrechner online geht und die Installation jedweder Software vom Admin gesperrt wurde. Selbst das berücksichtigt der böse amerikanische Hersteller.

Deshalb meine Empfehlung, erst einmal beim Support des Softwareherstellers vorbei schauen, wenn es Probleme mit dem PC gibt. Bevor man irgend etwas aus dem Internet oder veraltete Programme installiert, von dem keiner weis ob das mit dem aktuellen Betriebssystem auch funktioniert.

Der Hersteller von eurem Windows (das ist nunmal leider eine böse böse Ami Firma) liefert zu den vielfältigsten Problemen Programmaktualisierungen oder Programm Patchs, die euer Windows nicht gleich ins Nirwana schicken.

Es wäre doch schizophren wenn wir die ständigen Updates des Herstellers (auch wenn das eine amerikanische Firma ist) bedenkenlos installieren und wenn es um eine Problemlösung geht, plötzlich ach und weh, hilf und mordio die bösen Amis schreien.
- Editiert von anton am 03.01.2015, 21:05 -
"Behüt mich Gott vor Sturm und Wind und den Deutschen die ausgewandert sind."

Für viele ist nie zu spät, das zu werden, was sie nie werden können.

Fordere von Anderen immer nur das, was dir selbst Total am Arsch vorbei geht.

Jeder soll den Mist ausbaden, den er selbst verzapft hat.

Was gäbe ich für eine Welt ohne Sprücheklopfer und Besserwisser.
-- pForum 1.29a / © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
http://www.balaton-service.info/php/phpBoard