balaton-service.info - Das Forum für Ungarn Forum

Übersicht
 
Anmelden
 
Suchen
 
Hilfe
 
Top-User
 
Login
 
balaton-service.info - Das Forum für Ungarn / R a t & T a t / Rat & Tat / Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn ..........
In diesem Thread befinden sich 97 Posts. [ Seite: 1 2 3 4 5 ]
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 13.03.2008, 14:27:07

Gast
Aber gute Infos sind das......
hella
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 14.03.2008, 13:09:48
Skype: hella
26 Posts - Wochenend Trip
hella
eine sehr gute bekannte von mir hat den[i121 schein schon seid 3 jahren und ist sehr zufrieden.. bis jetzt hatte sie keinerlei nachteile im gegenteil , zweimal im jahr bekommt sie kuren verschrieben]..wenn sie in deutschland einen arzt braucht greift automatisch wieder die deutsche kasse .. die beitäge werden nämlich weiterhin von ihrer rente abgehalten ..die deutsche und ungarische krankenkasse rechnen miteinander ab ..sollte sie mal wieder nach deutschland ziehen gibts auch keine probleme sie war ja nie aus ihrer kasse raus
[quote]----------------------Humor ist der Kopf welcher verhindert das uns der Kragen platzt
Guenther sen.
icon10.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 14.03.2008, 13:34:20

Gast
Zitat:
Original von hella
eine sehr gute bekannte von mir hat den[i121 schein schon seid 3 jahren und ist sehr zufrieden.. bis jetzt hatte sie keinerlei nachteile im gegenteil , zweimal im jahr bekommt sie kuren verschrieben]..wenn sie in deutschland einen arzt braucht greift automatisch wieder die deutsche kasse .. die beitäge werden nämlich weiterhin von ihrer rente abgehalten ..die deutsche und ungarische krankenkasse rechnen miteinander ab ..sollte sie mal wieder nach deutschland ziehen gibts auch keine probleme sie war ja nie aus ihrer kasse raus



Genau....hella.

So werde ich es wohl auch handhaben.
Und deshalb habe ich es auch ins Forum "geschrieben", ob es nicht die beste Lösung sein kann.
Na, und wenn ich "ins Krankenhaus" will.......geh ich zu meinem Hausarzt in Pfarrkirchen/Niederbayern.
Und bei "ner Kleinigkeit ?".....nach Kaposvar......!
Und für "Notfälle" ist´s mir egal .....(oder muß es mir .....sein. Hauptsache ....schnelle Hilfe!).

Gruß, Hans-Peter
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 14.03.2008, 15:09:00

Gast
Du kannst es dir ja aussuchen..........icke nicht...
Pitti
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 15.03.2008, 13:37:38

Gast
Zitat:
Und für "Notfälle" ist´s mir egal .....(oder muß es mir .....sein. Hauptsache ....schnelle Hilfe!).


Da dann mal viel Vergnügen.......Ich habe Angst hier in Ungarn einen Herzinfarkt zu bekommen.

Mein Nachbar hatte einen offenen Beinbruch und nach 2 Stunden war die "schnelle Hilfe" da.

Träume mal schön weiter.

MfG Pitti
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 15.03.2008, 13:53:47

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
Ich habe Angst hier in Ungarn einen Herzinfarkt zu bekommen


nicht zu empfehlen, ruf besser mich an. ich fahre Dich in die Herzklinik nach Füred, bin wahrscheinlich schneller

Gruß Peter
Guenther sen.
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 15.03.2008, 13:58:48

Gast
Hallo

Ja, Pitti......

Was bleibt dier anderes übrig, als zu hoffen.....

Habe aber auch schon "viel sehr gutes" aus Ungarn vernommen. Echt.

Keine Angst......als Hobby-Winzer ....wern wir 100......

Gruß, Hans-Peter

Arbeite auch schon wieder....und Ungarn ... rückt näher ! Endlich....
Pitti
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 15.03.2008, 14:09:30

Gast
Zitat:
Was bleibt dier anderes übrig, als zu hoffen.....


Ich hoffe auch immer, aber man kann auch nicht verallgemeinern ein Schlaganfall benötigt schnelle Hilfe............

MfG Pitti
Guenther sen.
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 15.03.2008, 14:52:23

Gast
Hallo

Viele Ärzte studieren in Budapest..... (auch deutsche Studenten).
Und die "Schnelle Hilfe" ....lernen die auch noch !

Gruß, Hans-Peter
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 10:26:21

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
Original von Guenther sen.
Hallo

Viele Ärzte studieren in Budapest..... (auch deutsche Studenten).
Und die "Schnelle Hilfe" ....lernen die auch noch !

Gruß, Hans-Peter


die schon, es ist nur kein Geld da, für ein effizentes Sanka-System und nach dem keiner dafür zahlen will, dauert es halt im Schnitt 2 Stunden, zum Vergleich, in Österreich 20 Minuten

Gruß Peter
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 12:38:34

Gast
Da ich nicht weit weg von Keszthely wohne,ich habe jetzt dreimal für jemand den Sanke rufen müssen,die waren maximum 5 Min, hier im Ort.
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 14:28:50

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
Original von Dr.Hubertus
Da ich nicht weit weg von Keszthely wohne,ich habe jetzt dreimal für jemand den Sanke rufen müssen,die waren maximum 5 Min, hier im Ort.


mit dem Hubschrauber? nobles Gebiet

Pitti
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 14:51:35

Gast
Zitat:
mit dem Hubschrauber? nobles Gebiet


Neeeeeeee beim Basti kommen sie mit der Rohrpost..........

MfG Pitti
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 14:59:05

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
Neeeeeeee beim Basti kommen sie mit der Rohrpost..........


Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 19:34:07

Gast
Neeeeeeeeeee,die springen mit dem Fallschirm ab und dann mit dem Ruderboot nach keszthely...
Pitti
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 23:18:31

Gast
Zitat:
Neeeeeeeeeee,die springen mit dem Fallschirm ab und dann mit dem Ruderboot nach keszthely...


Haben sie Dir irgendetwas in Dein Essen getan? Basti

MfG Pitti
Herbert1
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 04:51:55

Gast
Lieber Pitti.
Lieber Peter 2

nach meinen bisherigen Erfahrungen mit der medizinischen
Versorgung in Ungarn ...(Beobachtungen wie die ungarische
Notfallmedizin mit Ungarn umgeht und wie zB im Krankenhaus
Siofok an einem deutschen Residenten (Beamter --Beihilfe --
also Privatpatient und in der Lage vorzuleisten) ein Notfall
Appendixop (Blinddarm) behandelt wurde.... kann ich nur
sagen: Pitti und Peter 2 haben mehr als Recht mit ihrer
Skepsis.
In Kurzform: die Versorgung war absurd schlecht.
-- in D A CH B F NL hätte man die Weisskittel zum Kunst-
fehlerprozess gejagt --- aber in Ungarn ticken die Uhren
nun mal anderes. "Bittsteller Patient - halt den Mund oder stirb."
Dass vielfach ganz korrekt behandelt werden mag ---ändert
nichts daran, dass Notfälle scheinbar oder vom Glück und
der Tagesform der Sanitäter und der Ärzte vor Ort abhängig
sind.
Jetzt wird Dr. Hubertus wieder schreiben..kann Dir in
D auch passieren ...ja und ? wir wollen die Probleme nun
mal hier und nicht in Augsburg regeln.
Ich selbst habe bisher keinen Arzt in Anspruch nehmen
müssen ... werde aber aus den bisherigen Erfahrungen
in meinem Umfeld die Konsequenzen ziehen.
Netzwerke für den Notfall ...usw.
Abschliessend:
Selbstverständlich würde ich sofort jedem der mich
in meiner Umgebung Region TAB zur Hilfe benötigt --z.B. zum
Arzt oder ins Krankenhaus fahren.
Wenn jemand Interesser daran hat,
bitte via PM meine Handy Nr abfragen, gegenseitige
Solidarität könnte (abgesehen von Erfahrungsaustausch)
auch ohne Verein zum kleinen Netzwerk werden.
Kritisieren können wir alle --- konkrete Angebote auf
Hilfe sind viel wichtiger als "alles ist super alles ist klar
ich hatte nie Probleme hurra".
Denn auch ein Spassforum sollte nicht zum Scherz-
forum werden.

Grüsse Herbert1
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 07:39:35

Gast
Tja aber trotzdem "Igen" In diesem Falle kann ich nur von sehr guten erfahrungen sprechen mit der schnellen Hilfe.Mögen andere widerum schlechte gemacht haben - ist halt so.

Mag das Krankenhaus in Keszthely noch so umstritten sein,die schnelle Hilfe war bisher immer da.



Außerdem wenn der Herr Vorposter keine Vergleiche mit D mag,dann könnte er ja auch mehr über Ungarn nicht dauernd über D schreiben.
80-90% der Posts handeln ja eh nur von dem good old Germany.

Eigentlich sollte das Verháltnis umgekehrt sein.........
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 14:58:16

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
Mag das Krankenhaus in Keszthely noch so umstritten sein,die schnelle Hilfe war bisher immer da.


mag sein, bei uns in Szepezd ist der Badegast letztes Jahr im Srandbad am Herzinfarkt gestorben, der Mann war erst 50 Jahre alt, der Sanka kam nach 1 1/2 Stunden und konnte auch nicht ins Bad fahren weil die Straße zugeparkt war, bis man die Leute im Bad gefunden hatte, denen die parkenden Autos gehören, war der Mann schon gestorben, es mag ja bei Euch eine Ausnahme sein, auch im EU-Bericht stand Ungarn an letzter Stelle ( 2-3 Std. im Schnitt) im Sanka-Dienst, während Österreich da den 1. Platz errungen hat.
Nachdem ihr ja noch wesentlich schneller wie die Österreicher seit, würde ich doch vorschlagen das Ihr die mal zu einer Schulung holt, weil die können wirklich noch was von Euch lernen.

Gruß Peter
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 15:27:50

Gast
Na,ist ganz einfach sehr nah,keine 4 km und Stradnbad oder áhnliche Veranstaltungen sind überall ein Problem ,wegen der oft wild parkenden Autos.

Vor allem unter zig-tausend Leuten denjenigen zu finden.Das kann ich mir schon vorstellen,daß dies ein Problem sein kann.

hajrá

[ Seite: 1 2 3 4 5 ]
Forum wechseln
Forum wechseln zu:
-- pForum 1.29a / © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
analyticstracking.php