balaton-service.info - Das Forum für Ungarn Forum

Übersicht
 
Anmelden
 
Suchen
 
Hilfe
 
Top-User
 
Login
 
balaton-service.info - Das Forum für Ungarn / R a t & T a t / Rat & Tat / Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn ..........
In diesem Thread befinden sich 97 Posts. [ Seite: 1 2 3 4 5 ]
Guenther sen.
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 15.03.2008, 14:52:23

Gast
Hallo

Viele Ärzte studieren in Budapest..... (auch deutsche Studenten).
Und die "Schnelle Hilfe" ....lernen die auch noch !

Gruß, Hans-Peter
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 10:26:21

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
Original von Guenther sen.
Hallo

Viele Ärzte studieren in Budapest..... (auch deutsche Studenten).
Und die "Schnelle Hilfe" ....lernen die auch noch !

Gruß, Hans-Peter


die schon, es ist nur kein Geld da, für ein effizentes Sanka-System und nach dem keiner dafür zahlen will, dauert es halt im Schnitt 2 Stunden, zum Vergleich, in Österreich 20 Minuten

Gruß Peter
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 12:38:34

Gast
Da ich nicht weit weg von Keszthely wohne,ich habe jetzt dreimal für jemand den Sanke rufen müssen,die waren maximum 5 Min, hier im Ort.
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 14:28:50

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
Original von Dr.Hubertus
Da ich nicht weit weg von Keszthely wohne,ich habe jetzt dreimal für jemand den Sanke rufen müssen,die waren maximum 5 Min, hier im Ort.


mit dem Hubschrauber? nobles Gebiet

Pitti
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 14:51:35

Gast
Zitat:
mit dem Hubschrauber? nobles Gebiet


Neeeeeeee beim Basti kommen sie mit der Rohrpost..........

MfG Pitti
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 14:59:05

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
Neeeeeeee beim Basti kommen sie mit der Rohrpost..........


Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 19:34:07

Gast
Neeeeeeeeeee,die springen mit dem Fallschirm ab und dann mit dem Ruderboot nach keszthely...
Pitti
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 16.03.2008, 23:18:31

Gast
Zitat:
Neeeeeeeeeee,die springen mit dem Fallschirm ab und dann mit dem Ruderboot nach keszthely...


Haben sie Dir irgendetwas in Dein Essen getan? Basti

MfG Pitti
Herbert1
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 04:51:55

Gast
Lieber Pitti.
Lieber Peter 2

nach meinen bisherigen Erfahrungen mit der medizinischen
Versorgung in Ungarn ...(Beobachtungen wie die ungarische
Notfallmedizin mit Ungarn umgeht und wie zB im Krankenhaus
Siofok an einem deutschen Residenten (Beamter --Beihilfe --
also Privatpatient und in der Lage vorzuleisten) ein Notfall
Appendixop (Blinddarm) behandelt wurde.... kann ich nur
sagen: Pitti und Peter 2 haben mehr als Recht mit ihrer
Skepsis.
In Kurzform: die Versorgung war absurd schlecht.
-- in D A CH B F NL hätte man die Weisskittel zum Kunst-
fehlerprozess gejagt --- aber in Ungarn ticken die Uhren
nun mal anderes. "Bittsteller Patient - halt den Mund oder stirb."
Dass vielfach ganz korrekt behandelt werden mag ---ändert
nichts daran, dass Notfälle scheinbar oder vom Glück und
der Tagesform der Sanitäter und der Ärzte vor Ort abhängig
sind.
Jetzt wird Dr. Hubertus wieder schreiben..kann Dir in
D auch passieren ...ja und ? wir wollen die Probleme nun
mal hier und nicht in Augsburg regeln.
Ich selbst habe bisher keinen Arzt in Anspruch nehmen
müssen ... werde aber aus den bisherigen Erfahrungen
in meinem Umfeld die Konsequenzen ziehen.
Netzwerke für den Notfall ...usw.
Abschliessend:
Selbstverständlich würde ich sofort jedem der mich
in meiner Umgebung Region TAB zur Hilfe benötigt --z.B. zum
Arzt oder ins Krankenhaus fahren.
Wenn jemand Interesser daran hat,
bitte via PM meine Handy Nr abfragen, gegenseitige
Solidarität könnte (abgesehen von Erfahrungsaustausch)
auch ohne Verein zum kleinen Netzwerk werden.
Kritisieren können wir alle --- konkrete Angebote auf
Hilfe sind viel wichtiger als "alles ist super alles ist klar
ich hatte nie Probleme hurra".
Denn auch ein Spassforum sollte nicht zum Scherz-
forum werden.

Grüsse Herbert1
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 07:39:35

Gast
Tja aber trotzdem "Igen" In diesem Falle kann ich nur von sehr guten erfahrungen sprechen mit der schnellen Hilfe.Mögen andere widerum schlechte gemacht haben - ist halt so.

Mag das Krankenhaus in Keszthely noch so umstritten sein,die schnelle Hilfe war bisher immer da.



Außerdem wenn der Herr Vorposter keine Vergleiche mit D mag,dann könnte er ja auch mehr über Ungarn nicht dauernd über D schreiben.
80-90% der Posts handeln ja eh nur von dem good old Germany.

Eigentlich sollte das Verháltnis umgekehrt sein.........
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 14:58:16

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
Mag das Krankenhaus in Keszthely noch so umstritten sein,die schnelle Hilfe war bisher immer da.


mag sein, bei uns in Szepezd ist der Badegast letztes Jahr im Srandbad am Herzinfarkt gestorben, der Mann war erst 50 Jahre alt, der Sanka kam nach 1 1/2 Stunden und konnte auch nicht ins Bad fahren weil die Straße zugeparkt war, bis man die Leute im Bad gefunden hatte, denen die parkenden Autos gehören, war der Mann schon gestorben, es mag ja bei Euch eine Ausnahme sein, auch im EU-Bericht stand Ungarn an letzter Stelle ( 2-3 Std. im Schnitt) im Sanka-Dienst, während Österreich da den 1. Platz errungen hat.
Nachdem ihr ja noch wesentlich schneller wie die Österreicher seit, würde ich doch vorschlagen das Ihr die mal zu einer Schulung holt, weil die können wirklich noch was von Euch lernen.

Gruß Peter
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 15:27:50

Gast
Na,ist ganz einfach sehr nah,keine 4 km und Stradnbad oder áhnliche Veranstaltungen sind überall ein Problem ,wegen der oft wild parkenden Autos.

Vor allem unter zig-tausend Leuten denjenigen zu finden.Das kann ich mir schon vorstellen,daß dies ein Problem sein kann.

hajrá

hella
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 17:25:29
Skype: hella
26 Posts - Wochenend Trip
hella
[i]als wir vor 10 jahren nach ungarn gekommen sind.. wir das sind mein bruder mit seiner frau ..ich mit meinem (Leukämie kranken) mann ...und unserer 80 jährigen mutter ..sind wir ins kalte wasser gesprungen ich muß sagen wir haben nur gute erfahrungen gemacht meine mutter hatte einen herzinfarkt der arzt war sofort da hat die richtige diagnose gestellt und sie gleich ins hrankenhaus nach kanisza überwiesen wo sie eine sehr gute erstbehandlung bekommen hat von dort ist sie in eine spezialklinik überwiesen worden und hat noch ein paar jahre gelebt wir hatten in galambok einen arzt der sich rührend um meine mutter und auch um meinen mann gekümmert hat als es mit meinem mann schlechter wurde kam er täglich sogar nachts wenn es nötig war im krankenhaus in kaposvar wurden sämtliche untersuchungen durchgeführt ( obwohl am wochenende eingeliefert) das habe ich zb in deutschland nicht einmal erlebt da war am wochenende gerade mal ein notarzt da für alle es wurde nichts gemacht .. wir alle haben uns in ungarn gut aufgehoben gefühlt und fühlen uns immer noch gut aufgehoben
[quote]----------------------Humor ist der Kopf welcher verhindert das uns der Kragen platzt
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 19:23:07

Gast
hella lob nicht zuviel,sonst bekommst du einen Anschiß vom Jürgen......weil du alles schön redest.

Dabei ist das ganz normal das der eine gute und der andere halt schlechte Erfahrungen macht.

Wie im richtigen leben halt......
hella
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 19:54:01
Skype: hella
26 Posts - Wochenend Trip
hella
Zitat:
Original von Dr.Hubertus
hella lob nicht zuviel,sonst bekommst du einen Anschiß vom Jürgen......weil du alles schön redest.

Dabei ist das ganz normal das der eine gute und der andere halt schlechte Erfahrungen macht.

Wie im richtigen leben halt......
[i]ja so ist es wohl . . ich werde mich weiter über meine guten erfahrungen freuen (ob mit oder ohne anschiß) und wünsche jedem ganz viele ebensolche
[quote]----------------------Humor ist der Kopf welcher verhindert das uns der Kragen platzt
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 20:41:27

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
hella lob nicht zuviel,sonst bekommst du einen Anschiß vom Jürgen......weil du alles schön redest.


ist ja wunderschön nachzulesen, die EU hat sehr aufwendig die Gesundheitssysteme aller Mitgliedstaaten untersucht und da ist nun mal Ungarn mit seinen Leistungen mit am Ende der Skala gelandet, Ungarn hat nun mal mit der Hygiene in den Krankenhäusern zusammen mit Polen den letzten Platz belegt, auch wenn bei Basti der Sanka-Dienst in 5 Minuten kommt, der Durchschnitt bei 1500 Auswertungen ist nun mal bei 2 Stunden. Wenn in der Statistik Basti mit gezählt wird, muß es in einigen Gegenden noch wesentlich länger wie 2 Stunden dauern. Gute Bekannte von uns aus Almadi ist zu Hause unglücklich gestürzt, der Sanka kam von Veszprem nach 1 Std und 45 Minuten, obwohl der ungarische Nachbar über die schwere der Kopfverletzung am Telefon berichted hatte, muß man sich vorstellen ohne Arzt, unterwegs hat man festgestellt das die Frau stirbt und hat erstmal einen Arzt organisiert, inzwischen waren über 2 Stunden vergangen, sie wurde mit Koma ins Krankenhaus eingeliefert, aus dem sie leider nicht mehr erwacht ist. Auch nur ein Einzelfall. Mit dem Arzt hatte Hella unwahrscheinliches Glück, es ist ganz selten das ein ungarischer Arzt bei einem Notfall zu einem Ausländer ins Haus kommt, normalerweise ist es besser gleich die Klinik anzurufen, auch wenn es oft 2 Stunden dauert, aber sie kommen zumindest. Das habe ich schon von verschiedenen Leuten gehört, die schon länger in Ungarn leben. Also immer zuerst die Klinik anrufen und anschließend kann man immer noch versuchen einen Arzt zu organisieren, warum ich das hier berichte ist nicht um irgendetwas schlecht zu machen, sondern die Realität. Meine ungarischen Freunde, fahren wenn es irgendwie möglich ist, ihre Angehörigen im Notfall immer direkt ins Krankenhaus.

Gruß Peter
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 21:50:05

Gast
Ick glaub dir das doch,das ist doch auch dein gutes Recht.Aber ich kann auch nur das schreiben,was ich weiß und erlebt habe.

Und am wichtigsten ist für mich halt mein unmittelbares Umfeld.
Ich kann dir wirklich sagen,viele Dinge gefallen mir im Land der Magyaren nicht.Aber kann ich die Regierung stürtzen?
nein,also muß ich so geht es geht mit allem zurecht kommen...

Wie heißt es so schön" Leben und Arbeiten in Ungarn".
Da weiß und erlebe ich mehr Dinge als die meisten von euch.Aber ich laufe nicht mit einem Schild vor mir her "Man ist das Scheiße hier" Das machts auch nicht besser.....

Ich tue was ich kann...lebe echt geschmeidig gut hier....habe riesigen Spaß bei der Arbeit.......erfreue mich der Massagen ....

" Genieße des Leben - so gut es dieses zulásst"

Und bisher war es großzügig zu mir-Bin dankbar für die Gesundheit....
Dankbar für die Freude am Leben...
Dankbar für Liebe und Freundschaft......
Dankbar zur rechten Zeit am rechten Ort gewesen zu sein..... Gyenesdiás!

Was will man mehr................
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 22:06:42

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
Aber ich kann auch nur das schreiben,was ich weiß und erlebt habe.


so soll es ja auch sein, um gut informiert zu sein ist es wichtig verschiedene Meinungen zu hören, dann kann man selber im Notfall die richtige Entscheidung treffen. falls der Sanka wirklich eher kommt und der noch extra gerufene Arzt kommt gleichzeitig, kann ich dem Arzt immer noch 5000 Ft in die Hand drücken, gerade bei einem Herzinfarkt, kann man sich bleibende Schäden holen, da ist die richtige Behandlung in der ersten Stunde sehr wichtig, da spielt der eventuelle Verlust von 5000 Ft auch keine große Rolle mehr.

Gruß Peter
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 22:11:01

Gast
Hoffentlich bleiben wir davon verschon - Herzinfakt und andere ungschmeidige Dinge...

Wobei man Jahr für Jahr schon etwas nachdenklicher ,was wird da noch kommen in Sachen Gesundheit?

Ich war zum Glück nur zweimal in meinem Leben im Krankenhaus.Als Kind irgendwas mit der Leiste und dann mal einen Bánderriß....

Toi Toi weiterhin
Peter2
icon01.gif Wichtig-Krankenversicherung in Ungarn .......... - 17.03.2008, 23:37:31

3306 Posts - Magyar Vagyok
Basti, was ich noch vergessen habe zu erwähnen, bei unserer Bekannten die so unglücklich gestürzt ist, auf die Frage warum kein Arzt gekommen ist, weil sie doch so schwer verletzt war, hat es nur die lapidar geheißen, die Deutschen würden am Telefon immer total übertreiben wie schlimm es wäre und hinterher stellt es sich als harmlos heraus, darum hat man keinen Notarzt hingeschickt. Sie mußte letzten Endes hier in Ungarn sterben ( waren gerade 1 Jahr da ) weil andere Deutsche anscheinend unbegründet hier den Notarzt wegen jeder Kleinigkeit anrufen.

Gruß Peter
[ Seite: 1 2 3 4 5 ]
Forum wechseln
Forum wechseln zu:
-- pForum 1.29a / © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
analyticstracking.php