balaton-service.info - Das Forum für Ungarn Forum

Übersicht
 
Anmelden
 
Suchen
 
Hilfe
 
Top-User
 
Login
 
balaton-service.info - Das Forum für Ungarn / Bauen & Wohnen / Altbausanierung / Wohnberechtigung - Technische Hausabnahme
In diesem Thread befinden sich 25 Posts. [ Seite: 1 2 ]
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Wohnerlaubniss - 11.01.2009, 18:16:23

Gast
Bei uns in Cyenesdiás musste man keine Zustimmung der Anwohner einholen.,Wie das woanders ist?
Die Anwohner wurden über den Bau informiert,es wurde ein Termin gesetzt und ein Anwohner müsste sich bei der Gemeinde melden um Einspruch einzulegen,Damit verbunden ist eine Gebühr von ? Ft. 5000.-? mit dem Einspruch.

Wer den termin verstreichen lásst,ist automatisch damit einverstanden.Nur wenn man Baugenehmigung schneller möchte,kann man sie bei den Anwohnern schriftlich einholen.

Camping Grüngarten hat dies so einmal bei mir gemacht,damit kan man den Bauprozess beschleunigen.

Grüngarten hat im dez. wieder eine Baumassnahme angekündigt,ging an alle Anwohner mit einem fixen Termin,wer ihn verstreichen liess,war einverstanden.Alle Einwohner müssen mit Einschreiben verstándigt werden,weil oft nicht alle hier wohnen,verlángert dies die Genehmigung.

So habe ich die Erfahrung gemacht......
Karoly
icon01.gif Wohnerlaubniss - 12.01.2009, 09:49:02
Skype: karl.englert
1009 Posts - Eingebürgerter
Karoly
Hallo Karin,
die Gebühr für die sogenannte Endabnahme beträgt bei uns 10.000 Ft, der Bauunternehmer verlangte für seine Tätigkeit 20.000 Ft. Er musste die benötigten Formulare ausfüllen. Es kommt aber jedesmal eine Amtsperson und überprüft die Angaben, so ist es bei mir gemacht worden. Wie dies in anderen Komitaten geschieht und ob die Gebühren differieren, das weiß ich nicht.
Gruß Karoly
Leben ist die Kunst, aus falschen Voraussetzungen die richtigen Schlüsse zu ziehen!
[ Seite: 1 2 ]
Forum wechseln
Forum wechseln zu:
-- pForum 1.29a / © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
analyticstracking.php