balaton-service.info - Das Forum für Ungarn Forum

Übersicht
 
Anmelden
 
Suchen
 
Hilfe
 
Top-User
 
Login
 
balaton-service.info - Das Forum für Ungarn / R a t & T a t / Rat & Tat / Verkehrsinformationen Ungarn
In diesem Thread befinden sich 15 Posts.
hozni
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 08.03.2009, 12:37:37

Gast
tja sie wenig toleranz --auch gegenüber urlaubern
das land besteht doch fast nur aus vorschriften
ich bin skeptisch ob sich die urlauberzahl gegenüber 2oo8 erhöht.
intolleranz ist schlecht fürs geschäft
warnweste ist ok
die urlauber brauchen doch nur 3 std. mehr ans meer.
abwarten ich helmut sage rückgang,trotz starker währung gegenüber forint
man kann keine urlauber zwingen zum mittagessen mineralwasser cola oder sonst ein giftiges zeug zu trinken.
mann kann als urlaubsland nicht papstlicher als der papst sein .
aber nur meine meinung abwarten
georg
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 08.03.2009, 13:06:33

Gast
Na,so neu sind die Vorschriften auch wieder nicht,zB. an den Balaton muss kaum einer über die Autobahn(wegen Vignette)
eher in Österreich eine Sorge,da muss fast jeder durch...und dort wird auch kontrolliert.

In Ungarn gibts ja kaum Autobahnen...
Und Warnweste ist auch verstándlich...also an den obigen Vorschriften seh ich kein grosses problem in Bezug aufd en Tourismus.

Als der forint bei 225 stand kamen nicht mehr oder weniger.Bei 300 wird dasselbe sein,aber die Urlauber bekommen mehr Forint ,werden deshalb nicht weniger ausgeben als früher,vielleicht sogar mehr.

Aus meiner bescheidenen Urlaubswelt in Gyenesdiás kann und darf ich sagen: Die Nachfrage am Balaton ist grösser,denn je.....
So früh waren noch nie soviele Termine gebucht...jetzt kommen schon langsam etliche Mai-Reservierungen rein.

Durch unermüdliche Arbeit hab ich es auch geschaft im Google-Ranking weit oben zu stehen.Wenn dann noch Preis und Qualitát stimmen,kannst du immer was bewegen.Trotz "Krise" geh ich positiv in die Zukunft.

So wie es derzeit aussieht ,wird 209 das beste Balatonjahr für mich werden - so möge das Wetter immer mitspielen(das ist fast wichtiger als jede Krise) ,gute Stimmung,gute Parties und sofort......
Blasius
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 08.03.2009, 14:17:53

8711 Posts - Magyar Vagyok
Kocsis
Ob es notwendig war gleich mit 0 Promille ...

ein kleines Bier zum Essen hätts schon sein dürfen,
wenn man keine Gattin mit Führerschein dabei hat

in Frankreich kannte man immer genügend Schleichwege

dass die Ösis öfter rausgegriffen werden ..
ist ja oft krass zu beobachten - mit 100 und mehr durch
die Ortschaften und dazu überholen auf Teufel komm raus

ich bin noch nie durch Austria gefahren, ohne drei bis vier
Radarteams an der ganzen Strecke zu sehen

Pkw werden eh wenig kontrolliert bei uns, ganz selten Radar,
nur viel Lastwagenkontrollen

Basti,

Ungarn mit garantierten 2000 Sonnenstunden wird dich
doch nicht im Stich lassen mit Tante Klotilde

Gruss von Herbert
Mark Twain sagte einmal:
"Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht."
hozni
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 08.03.2009, 16:25:25

Gast
genau cola oder selters zum essen
klingt wie silvester kindertröten und pfeiffen war hier so
mir machts nix
nous leche pourtant a nates
m.f. g. helmut
PeterV
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 09.03.2009, 10:26:57

Gast
Zitat:
Ob es notwendig war gleich mit 0 Promille ...



0 Promille - find ich gut! Autofahren und Alkohol gehört nun mal nicht zusammen. Genausowenig, wie Alkohol und Arbeit!
Bei der ganzen Hetze, welche sich in den letzten Jahren gegen Raucher aufgetürmt hat, wäre ich auch gegen ein generelles Alkoholverbot! Bier, Wein, Schnaps in allen Ausführungen, wer braucht das? Und der Volkswirtschaftliche Schaden, der auf Alkohol zurück zu führen ist, der ist mal eben auch nicht unerheblich.....
Alles Andere ist Augenwischerei - und in die eigene Tasche gelogen. Meiner Meinung nach ist schon arm dran, wer Alkohol zum feiern braucht.

PeterV
Markus J. Marschner
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 09.03.2009, 10:33:09
Skype: markusmarschner
2385 Posts - Magyar Vagyok
carpe diem
Bei Autofahren und Alkohol muss ich dir recht geben, auch damit, dass wer alkohol umbedingt braucht um gut drauf zu sein auch, ebenso was den volkswirtschaftlichen Schaden anbelangt, aber hin und wieder ein paar Bier oder ein guter Whisky, oder ein gutes Glas Wein, dass sollte schon drinn sein...
Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen, und trotzdem zu uns halten.

Marie von Ebner-Eschenbach

www.balaton-service.info - Das Forum für Ungarn - frei unabhängig unparteiisch


balaton-service.info goes wiki - Das bsi - wiki - portal

b-s.i goes facebook ... und als b-s.i facebook Gruppe
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 09.03.2009, 11:15:51

Gast
Das ist Genuss....Nur weil jemand ein Anti Alk und Anti Rauch ist,müssen das nicht alle so machen.Einerseits auf alle Politikos losgehen wegen diverser Regelmentierungen,anderseits genauso reagieren,wen um Dinge geht,die man selber nicht braucht.

Das ist auch ein Stück Freiheit.....Genuss zu haben......man muss wie bei allen Dingen im Leben eine gesunde Mitte finden...dann bleibt es ein Genuss und keine Droge.
Vor allem wenn du Dinge verbietest,wird es teuer und kriminell.Gab es und gibts es zig Beispiele dafür ---
Karoly
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 09.03.2009, 12:41:57
Skype: karl.englert
1009 Posts - Eingebürgerter
Karoly
also PeterV,
da kann ich dir nicht so recht beipflichten. Es geht nichts über ein gutes Glas Wein, einen guten "Hochprozentigen" oder ein gepflegtes Bier. Natürlich alles zu seiner Zeit und in verträglichen Mengen.
Auch ich bin ein "militanter" Nichtraucher und tue mir sehr schwer, wenn ich in unserem örtlichen Lokal die neuesten Nachrichten erfahre und dabei eingenebelt werde.
Deshalb werde ich aber nicht gleich so rigoros wie du. Lasse doch anderen auch ihre Freude und wenn es "in Maßen" ist, kann man eigentlich nichts dagegen einwenden.
Mit freundlichem Gruß
Karl
Leben ist die Kunst, aus falschen Voraussetzungen die richtigen Schlüsse zu ziehen!
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 09.03.2009, 13:31:39

Gast
PeterV ist doch eh gegen alles und jeden....
Oder hat man schon mal einen Ausdruck des Glücklickseins entdeckt
PeterV
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 09.03.2009, 17:06:25

Gast
Zitat:
PeterV ist doch eh gegen alles und jeden....


Ne, mit Sicherheit nicht, der hat nur im Gegensatz zu dir die Augen offen und denkt über das Bierglas hinaus.

Zitat:
Auch ich bin ein "militanter" Nichtraucher und tue mir sehr schwer, wenn ich in unserem örtlichen Lokal die neuesten Nachrichten erfahre und dabei eingenebelt werde.


und genau da ist doch meine Meinung bestätigt. Wen der Rauch stört, der soll in ein Nichtrauherlokal gehen und sich nicht dort wo geraucht wird aufhalten und sich dann über den Qualm aufregen - das ist im höchsten Maße intolerant.

PeterV
Guckst Du Ungarn....
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 09.03.2009, 19:23:15

Gast
Na,das ist ja dein Standardsatz..,...
Ich hab auch meine Augen offen ,nur geniesse ich das Leben lieber .....
hozni
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 09.03.2009, 20:03:14

Gast
wir haben einen schwiegersohn--nichtraucher antialko--wenns sein muss na bitte
aber niemanden generell vorschreiben
die bauberufsgenossenschaft in baiern toleriert am bau zu mittag und zur brotzeit ein bier.
am rauchen verdient der staat immer noch mehr als er mehrkosten als er krankenzusatzkosten durch raucher hat
ich hätte nichts dagegen wenn man eine art scharriah für manche einrichten würde .
zu einem guten essen gehört auch ein bier oder ein glas wein
kirche im dorf lassen georg
piccolino
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 09.03.2009, 20:31:19

816 Posts - Einbürgerungswilliger
leben u. leben lassen
Zur Reglementierung finde ich ist der Staat in der Pflicht. Dazu gehören auch Alkohol und Zigaretten. Jede politische Entscheidung sollte von dem Gedanken getragen werden, einen für jeden akzeptierbaren Weg zu finden.
Aber wo fängt dieser an und wo hört dieser auf. Ich selbst weiß keinen verantwortbaren Ansatz.
Wenn jeder zu sich selbst ehrlich ist, sind doch viele bei einer erlaubten "Halben Bier" auch nicht zufrieden und glauben von sich "Zwei oder Drei Halbe" zu vertragen und noch fahrtüchtig zu sein.

Ein Rauchverbot für Speiselokale finde ich als gute Sache.
Soviel Toleranz muß sein.

Gruß Klaus
Ich liebe das Leben
hozni
icon01.gif Verkehrsinformationen Ungarn - 09.03.2009, 20:43:44

Gast
rauchverbot wurde in manchen bundesländern schon zurückgeschraubt
wenn ihr grippe habt oder erkältet seid trinkt bloss kein wicky day da ist nähmlich auch alkohol drinn
muss wunderbar schmecken ein bairischer schweinsbraten mit wasser kola oder einen saft.
wenn einer seine grenzen nicht kennt das ist nicht ok aber das so hochtrabend ablehnen sollte man nicht tun .
helmut
warum geht dann der gesetzesgeber nicht auf null promille --weil sie keine totalidioten sind
georg
Forum wechseln
Forum wechseln zu:
-- pForum 1.29a / © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
analyticstracking.php