balaton-service.info - Das Forum für Ungarn Forum

Übersicht
 
Anmelden
 
Suchen
 
Hilfe
 
Top-User
 
Login
 
balaton-service.info - Das Forum für Ungarn / Behörden & Verordnungen / Verordnungen / Elektronisch auf Nummer Sicher
In diesem Thread befinden sich 1 Posts.
Blasius
icon01.gif Elektronisch auf Nummer Sicher - 24.03.2009, 14:07:45

8711 Posts - Magyar Vagyok
Kocsis
Elektronisch auf Nummer Sicher
Samstag, 7. März 2009

Die Theorie, Dokumente elektronisch zu unterzeichnen, wurde bereits vor einigen Jahrzehnten entwickelt. Der legale Hintergrund für die Durchführung wurde in Ungarn 2001 durch ein Gesetz festgelegt. Neben dem Marktführer Microsec Kft. gibt es drei weitere Unternehmen, die elektronische Zertifikate ausstellen.

Um legal zu funktionieren, benötigen diese Firmen eine Erlaubnis vom Nationalen Telekommunikationsbehörde (Nemzeti Hírközlési Hatóság), welche die Echtheit der ausgesellten Zertifikate garantieren.

Einfach und sicher

Während die elektronische Zertifikation von Dokumenten bei öffentlichen Ämtern inzwischen zum guten Ton gehört, hat sich ihre Nutzung in der jüngsten Vergangenheit auch im Unternehmenssektor immer weiter verbreitet. Viele Menschen glauben, dass die elektronische Unterzeichnung ein komplexer Prozess sei, der größte IT-Infrastruktur erfordert. In Wirklichkeit ist allerdings bloß ein Computer mit Internetverbindung, eine Karte, die die Unterschrift trägt und ein elektronisches Signatur-Programm notwendig. Die Verwendung einer E-Signo-Karte, die Daten enthält, kann am leichtesten mit derjenigen einer Bankkarte verglichen werden. Die Benutzer registrieren sich selbst und nehmen die Karte persönlich in Empfang.

Die Benutzung der elektronischen Signatur ist extrem unterschiedlich. Virtuell kann jeder mit geringem Aufwand von dieser Technologie Gebrauch machen.

Weit verbreitete Nutzung


Natürliche Personen können ebenso wie juristische Personen elektronische Unterschriften benutzen. Inzwischen ist die elektronische Signatur in manchen Fällen sogar gesetzlich erforderlich, indem der elektronische Kontakt gewisser Parteien – Notare, das Finanzamt (APEH), das Statistische Zentralamt (KSH), die Staatliche Schatzkammer (MÁK) und Banken – gesetzlich vorgeschrieben wird. Auch ohne eine eigene elektronische Unterschrift kann man von der Nutzung elektronischer Dokumente profitieren, zum Beispiel in juristischen und notariellen Angelegenheiten.

Zeit und Geld sparende Anwendungen


Für Banken ist schnellere und billigere Handhabung des Zahlungsverkehrs ein großer Wettbewerbsvorteil, so dass immer mehr Banken E-Signaturen nutzen und es auch ihren Kunden empfehlen. Große Dienstleistungsunternehmen können mehrere Mio. Ft pro Jahr an Porto und Behördenkosten sparen. Aber auch Privatpersonen können eine Menge Zeit und Geld sparen. Es wird zunehmend gebräuchlich unter Unternehmen und den öffentlichen Verwaltungseinheiten, ihre Konten und Anzeigen mit Hilfe der E-Signatur zu unterzeichnen, und auch Banken benutzen diese Methode, um ihre obligatorischen Reporte an die Ungarische Nationalbank (MNB) und die Finanzaufsicht (PSZÁF) zu übermitteln.

Weniger bürokratischer Aufwand


Von elektronisch beglaubigten Dokumenten kann eine unbegrenzte Anzahl an Kopien ausgestellt werden, so dass die Kopien nicht mehr einzeln beglaubigt werden müssen. Dadurch sinken nicht nur die Kosten, auch der bürokratische Aufwand wird wesentlich geringer.

Keine Schlangen


Heutzutage sind Behörden im Übrigen verpflichtet, Dokumente auch in elektronischer Form zu akzeptieren. Das bedeutet, dass man, anstatt sich in die Schlange zu stellen, getrost mit einem Klick eine E-Mail versenden kann. Elektronische Signaturen sichern die Echtheit jedes rechtsrelevanten Dokuments. Außerdem sind sie haltbarer und durch die digitale Aufbewahrung vor Beschädigungen geschützt. Auf der gedruckten Version des Originaldokuments erscheint nämlich die Signatur nicht, der Gebrauch auf Papier und somit der Missbrauch sind ausgeschlossen. Die E-Signatur ist praktisch unverwüstlich: Die Daten auf der Karte sind mit einer PIN-Nummer geschützt, neben der Signatur erscheint sogar ein Zeitstempel.

Wachstum zu erwarten

Elektronische Zertifikation ist ein System, mit dem man sowohl Geld als auch Zeit sparen kann. Die E-Unterschrift erleichtert vielen Menschen das Leben, allerdings sollte man sich über die Möglichkeiten des Systems im Klaren sein.
http://www.budapester.hu/index.php?option=com_content&task=view&id=3933&Itemid=28
Mark Twain sagte einmal:
"Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht."
Forum wechseln
Forum wechseln zu:
-- pForum 1.29a / © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
analyticstracking.php