balaton-service.info - Das Forum für Ungarn Forum

Übersicht
 
Anmelden
 
Suchen
 
Hilfe
 
Top-User
 
Login
 
balaton-service.info - Das Forum für Ungarn / D i e s & D a s / Dies & Das / Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen?
In diesem Thread befinden sich 34 Posts. [ Seite: 1 2 ]
Bewertung: 6
Hajrá
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 03.02.2011, 10:38:12

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
ist doch herrlich und prima,dass ihr euch wieder versöhnt habt. ...das war ja schon anders......
Der totale Urlaub am Balaton....
Peter2
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 03.02.2011, 11:05:16

3306 Posts - Magyar Vagyok
Zitat:
Original von pater girgl
lucky kommt am wochenende--jung,attraktiv und geld hat er auch noch



hozni
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 03.02.2011, 12:43:45

Gast
ganz ernst von versöhnen keine rede.
der bringt mal wieder schwung rein--ist doch mein ableger der wird jetzt lebensfähig gemacht
der ist in old germany ein glücksritter ich in ungarn
wenns mal danebengeht,haben wir ja einen souveränen anker --regina --
die hat schon manchmal mir, aber auch den lucky den rotz runtergeholt
der braucht ne auszeit warum nicht
bastian freundschaften zerbrechen hassliebe hält länger
mit den-----georg
Kathie
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 23.04.2011, 10:30:10

5 Posts - Tages Urlauber
ferienkathie
Ich mag die Leute in Deutschland nicht so sehr, auch wenn man nicht pauschalisieren sollte. Ich kann natürlich nur von denen sprechen, die ich kenne, bzw. das, was so in Politik und Medien herauskommt. Mir fehlt bei vielen die Offenheit für Neues, Toleranz nicht nur gegenüber anderen Kulturen, sondern auch andersdenkenden Menschen, neuen Dingen, wie z.B. neuen Techniken. Das muss ja nicht alles gut sein, was neu ist, aber zumindest sollte man es nicht von vornherein ablehnen, ohne es überhaupt zu kennen. Hier im Schwobeländle sagt man "Was der Baur net kennt, des frisst er au' net." Änderungen (zum Positiven hin) scheint es in unserer auch nicht zu geben. Notwendige Reformen werden nicht angepackt, Probleme ignoriert bzw. sollen mit einem "Weiter-so" gelöst werden.
Ob das Ungarn alles besser ist, wage ich zu bezweifeln. Mein Eindruck von Besuchen und Gesprächen dort war, dass die Leute doch offener sind als hier und auch unternehmungslustiger. Mit dem Umbruch nach dem Fall des Eisernen Vorhangs haben die Menschen, vielleicht auch aus purer Alternativlosigkeit weniger Angst, neue Wege zu gehen und gewissen Risiken einzugehen.
Zumindest ist es dort wärmer als hier. Hier auf der Schwäbischen Alb kann es tagelang nur schütten. Und dieses Wetter schlägt mir dann doch ganz schön aufs Gemüt. Noch lebe ich in Deutschland, aber wer weiß, wie lange noch?
Balaton-Mädel
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 20.05.2011, 08:28:49

Gast
Tja; Gute Frage warum ich Deutschland verlassen möchte. Vielleicht weil es hier absolut keine Zukunfts- Perspektiven gibt! Wenn jemand einmal erst in Hartz 4 gerutscht ist, fängt der Teufelskreislauf erst so richtig an, man kann sich winden und drehen, kommt nie wieder heraus.
Rehäuglein, hoffentlich hast du dir das mit Deutschland gut überlegt und dich gründlich schlau gemacht. Die Wirtschaft ist hier beim Null-Punkt angelangt, immer mehr Firmen gehen ins Ausland und die Arbeitslosenzahl steigt immer weiter an. Es werden immer mehr Steuern aufgebrummt und Lebensmittel sind fast unbezahlbar. Aber klar, kommt Alle nach Deutschland, dem goldenen Land, wie Allen immer vorgegauckelt wird, viel Spass dabei, denn ich für meinen Teil(wenn alles klappt) werde das all so hochgelobte Deutschland 2012 verlassen.
Hajrá
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 20.05.2011, 09:44:40

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
Also diese Meinung kann ich nicht teilen.Zuminderst wenn um einen anderen Aufenthalt geht.Okay als Rentner must du dir in Ungarn keinen grossen Sorgen machen.Da haste dein geld sicher in der Tasche.
Aber Deutschland bietet wirtschaftlich doch ganze andere Perspektiven als z.B. Ungarn.
Also ich sags ehrlich,wegen dem Verdienst und Perspektiven wáre ich ganz klar in Deutschland geblieben.

D ist ja eine ganz andere Liga als Ungarn.
Ich bin jetzt seit 1997 fix hier,aber das Überleben als Selbststándiger ist wesentlich schwerer als in D. Ich war dort auch selbststándig.
Ich verdanke D alles,meine Ausbildung,mein Wissen ,mein Grundkapital.

Dass ich nach Ungarn ging ,hatte nix mit Überlegung zu tun.Das war aus dem Bauch raus und mein stándiges Suchen nach Herausforderungen.Selbst in Ungarn hat mich mein Suchen nicht verlassen.
Irgendwie wird bei mir nach einer zeit alles langweilig.

10 Jahre Ferienanlage...dacchte mir ...ist zu langweilig..... das kanns doch nicht sein .....dann 2006 Sport....Sport...Handball... Fussball...Internat. Turniere......in 5 Jahren weit über 2000 Sportler nach Vonyarcvashegy.

Ungarn ist für mich schlichtweg eine Herausforderung - aber Deutschland ist von der Wirtschaft und den Möglichkeiten meiner Meinung eindeutig besser.Man darf ein Land nie aus Gram und Miesmacherei verlassen,denn man bleibt der gleiche mensch udn wird die gleichen Fehler im neuen land machen.Du must bereit sein,dich zu ándern.
Die Mischung der Kulturen machts aus.......Ich steh jetzt zu 100 % hinter Ungarn......trotz aller Probleme im Lande...
Der totale Urlaub am Balaton....
Johannes
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 20.05.2011, 20:21:09

Gast
Hallo Basti
Ich glaube es ist ziemlich egal wo man ist .Wenn jemand über dem Durchschnitt tüchtig ist dann ist er überall erfolgreich .Dann kann man auch in Ungarn eine Menge Geld verdienen mehr als in Deutschland . Ungarn hat einen unheimlichen Nachholbedarf wenn man weis wo .
Vermeintlich geht es in Deutschland den Arbeitern besser, aber wenn man die Nebenkosten zusammenaddiert ist der Verdienst nicht mehr sehr viel höher ,aber dafür der Stress doppelt so hoch .
Grüße Johannes
Balaton-Mädel
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 21.05.2011, 09:05:51

Gast
@ Basti
Sicher bleibt man immer der gleiche Mensch egal wohin man geht, aber aus Fehlern kann gelernt werden, so das man die selben vielleicht nicht mehr macht. Sicher hört sich das was ich geschrieben habe etwas grießgämig an, aber so wie ich denken viele Menschen in Deutschland; Alles hier ist doch meistens sehr frustrierend.
Meine Meinung ist, wenn sich neue Perspektiven auftun, ich aus gemachten Fehlern gelernt habe, lernwillig, arbeitswillig und aufgeschlossen allem Neuen gegenüber bin, warum nicht. Ungarn ist ein aufstrebendes Land, was man von anderen Ländern nicht sagen kann, da geht Alles immer mehr den Bach runter.
Hajrá
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 21.05.2011, 10:06:10

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
Ja,aber zwischen D und Ungarn sind welten.Derzeit gehts der ung. Wirtschaft besser,weils D besser geht.Die Kaufkraft ist viel,viel höher.
Jetzt derzeit am Balaton,absolut tote Hose.

Natürlich kann man auch in Ungarn Geld verdienen........aber die Möglichkeiten sind hier viel geringer als in D.
Ungarn hángt sehr an D und AUT dran......
Der totale Urlaub am Balaton....
herbert1
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 23.05.2011, 07:01:18

2353 Posts - Magyar Vagyok
Auf die Frage "Warum habt ihr Deutschland verlassen" kann ich nicht logisch antworten.
Denn ich habe Deutschland ja gar nicht verlassen ...Ungarn ist für mich ein weiteres
Domizil in Europa ...ich halte mich in Ungarn je nach Zeit und Notwendigkeit auf...
man könnte das als "Feriendomizil" ...mit der Option eines Daueraufenthalts
bezeichnen. Ungarn ist für mich deshalb fazinierend, weil ich hier die Freiheit,
die Menschen, die Landschaft und das Klima sehr gern habe.
Wer bereit ist sich auf Neues (auch Ungewohntes) einzulassen ...und nicht
überall auf der Welt "Deutsche Verhälnisse" einzuführen ist in Ungarn gut
aufgehoben ...allerdings ist das Leben in postsozialistischen Verhältnissen
nicht immer einfach ...Aber was ist schon einfach im Leben ???
Jedenfalls "Ungarn macht mir nach wie vor viel Spass".
Abschliessend sei gesagt ...ich habe Deutschland nie wirklich verlassen, weil ich
mich immer als Europäer definiert habe ...mit starken Wurzeln in Frankreich,
Spanien, England und anderen Staaten der EU.
Ungarn ist insoweit eine neue Erfahrung für mich .
Der frühere SPD,ler Wehner hat als er mal wieder den politischen Gegner
(hier Barzel) hart beleidigte ...und die CDU Abgeordneten aus Protest den
deutschen Bundestag verlassen haben ...diesen Abgeordneten nachgebrüllt:
"Wer rausgeht ...muss auch wiederkommen."
In Abwandlung dessen sage ich ...da ich immer mal wieder rausging aus
Deutschland ...bin ich jedoch (freiwillig) auch immer wiedergekommen.
Kleiner Scherz:
Allerdings im Beleidigen bin ich immer noch nicht so gut wie Wehner.

Herbert 1 (Hans Stein)
Klauswerner
icon01.gif Warum habt ihr Deutschland verlassen? - 23.05.2011, 11:42:20

Gast
Dazu muß man ein paar Jahre zurückschauen, 1999 waren wir das erstemal in HU und waren sofort angenehm angetan von den Leuten vom Klima und von den Preisen (im Unterschied zu den heutigen Preisen). Wir haben in D alles verkauft und konnten hier ganz gut und preisgünstig leben. Mit den Finanzen von hier wären wir in D. nicht mal über die erste Woche im Monat gekommen. Danach haben wir dann hier vieles schätzen gelernt, ganz besonders das tolle Klima. Aus heutiger Sicht war der Start sicher etwas blauäugig und "optimistisch", aber es ist alles gut gegangen und es waren bisher die schönsten Jahre für uns. Wir bereuen es auf keinen Fall. Sicher macht jeder seine Erfahrungen, aber für uns steht das so. Gruß an alle Klaus
Hajrá
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 23.05.2011, 13:14:48

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
Preissteigerungen sind natürlich relativ,auch im Ausland wurde es teurer.Das Minimaleinkommen stand 1997 auf ca. 25.000.- ,heute auf knapp über72.000.
Dienstleistungen sind immer noch relativ günstig.Die höheren Lebensmittelpreise im Vergleich zum hiesigen Einkommen waren schon immer bedenklich.
Man muss vielleicht mehr die Augen öffnen beim Einkaufen.
Der totale Urlaub am Balaton....
herbert1
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 25.05.2011, 04:18:08

2353 Posts - Magyar Vagyok
Zu den höheren (Lebensmittel) preisen in Ungarn möchte ich folgendes anmerken:
Bedenklich ist in diesem Zusammenhang die Kaufkraft der Ungarn.
Lassen wir uns von öffentlichen (staatlichen) Statistiken oder EU-Optimisten
nicht hinters Licht führen ...der durchschnittliche ungarische Bürger muss
für 1 Pfund Jakobs Kaffee viel länger (netto) arbeiten als z.B. der deutsche.
Gleiches gilt für sehr viele Güter des täglichen Bedarfs.
Jeder von uns kann mal folgende Rechnung aufmachen:
Man beschäftige mit irgendeiner Arbeit (zB. Gartenarbeit, Anstreichen,
Hausputz usw ...also leichte Hilfstätigkeit) einen ungarischen Arbeiter,
jeder kann nun den 8 Std Lohn (cash oder offiziell) einsetzen der in seiner
Gegend allgemein gezahlt wird (in der Regel derzeit ab 600 HUF aufwärts).

Preisfrage:wie lange muss ein ungarischer Arbeiter arbeiten, um 7 ltr.
Euro-95-Benzin zu kaufen ...(7 ltr deshalb weil ich unterstelle, dass
sei der Verbrauch für 100 km in einem Durchschnittsauto) ???

An dem Ergebnis dieser vereinfachten Kaufkraftrechnung kann jeder
Leser sich die Unterschiede in den jeweiligen europäischen Staaten
ausrechnen.

Im Vergleich ...im Rheinland in D bekommt eine Putzfrau (offiziell mit
Versicherung und Anmeldung ...also nicht cash) ca. € 14.50 pro
Std. ...das sind netto (bei mehreren Arbeitsstellen) im schlechtestenFall
ca. € 11.95 /pro Std. Teilt man nun diesen Lohn pro Std durch den
aktuellen (hohen) Spritpreis (€ 1,62) bekommt man für 1 Std einfache
Arbeit ca. 7,3 ltr Super plus .

Das mag jeder mit Ungarn usw vergleichen.
Insofern bin ich 100 % mit Haija-Basti einer Meinung ...Deutschland
bietet andere Möglichkeiten selbst für den der nur einfache
Arbeiten machen will oder kann.

Ich weiss ich weiss ...die Welt besteht nicht nur aus Jakobs
Kaffee bei Tesco und Sprit von MOL ...aber irgendwie muss
man ja eigene Vergleiche (unbeeinflusst von Statistikstuss)
anstellen können.

(Herbert1 ) Hans Stein.
Hajrá
icon01.gif Warum habt/wollt ihr Deutschland oder Österreich verlassen? - 25.05.2011, 09:38:21

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
igen
Der totale Urlaub am Balaton....
[ Seite: 1 2 ]
Forum wechseln
Forum wechseln zu:
-- pForum 1.29a / © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
analyticstracking.php