balaton-service.info - Das Forum für Ungarn Forum

Übersicht
 
Anmelden
 
Suchen
 
Hilfe
 
Top-User
 
Login
 
balaton-service.info - Das Forum für Ungarn / Behörden & Verordnungen / Steuern / Ackerland ...
In diesem Thread befinden sich 27 Posts. [ Seite: 1 2 ]
Guenther sen.
icon14.gif Ackerland ... - 10.02.2014, 11:34:55

492 Posts - Fast Auswanderer
Guenther sen.
Hallo

gefunden bei .... Internet ... lache http://www.weinberg.ungarn.be/html/der_haken.html
Hans-Peter Günther
D-84332 Hebertsfelden/Niederbayern
HU-Somogyvar, Kupavar-Varhegy 45b

Bin jetzt auch bei " Facebook"; https://www.facebook.com/hanspeter.gunther + https://www.facebook.com/kupavar.somogyvar?ref=tn_tnmn
Ungarisch Historischer Verein Zürich - https://www.facebook.com/pages/Ungarisch-Historischer-Verein-Z%C3%BCrich/132178790283168
Und meine Gruppe; https://www.facebook.com/groups/119480538243484/
Hajrá
icon01.gif Ackerland ... - 10.02.2014, 12:01:19

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
Jetzt machste Werbung für den Schenk????
Der totale Urlaub am Balaton....
Karoly
icon01.gif Ackerland ... - 10.02.2014, 15:00:11
Skype: karl.englert
1009 Posts - Eingebürgerter
Karoly
Zitat:
Jetzt machste Werbung für den Schenk???"

Verstehe ich auch nicht?!

Gruß Karoly
Leben ist die Kunst, aus falschen Voraussetzungen die richtigen Schlüsse zu ziehen!
Guenther sen.
icon01.gif Ackerland ... - 10.02.2014, 15:20:31

492 Posts - Fast Auswanderer
Guenther sen.
Zitat:
Original von Karoly
Zitat:
Jetzt machste Werbung für den Schenk???"

Verstehe ich auch nicht?!

Gruß Karoly


Den Link hat mir mein Sohn gesendet.
( Ich habe doch mit "Schenk" nichts zu tun ... wer ist das ?)

Ja Basti und Karoly ... Ihr seit halt e bissel gescheiter ... und wißt auch alles. I ne ... lache.


Gruß HPG ( wenn Ihr richen könntet, würdet Ihr jetzt Krapfen schnuppern ... der Krapfenbäcker
Hans-Peter Günther
D-84332 Hebertsfelden/Niederbayern
HU-Somogyvar, Kupavar-Varhegy 45b

Bin jetzt auch bei " Facebook"; https://www.facebook.com/hanspeter.gunther + https://www.facebook.com/kupavar.somogyvar?ref=tn_tnmn
Ungarisch Historischer Verein Zürich - https://www.facebook.com/pages/Ungarisch-Historischer-Verein-Z%C3%BCrich/132178790283168
Und meine Gruppe; https://www.facebook.com/groups/119480538243484/
Hajrá
icon01.gif Ackerland ... - 10.02.2014, 16:56:19

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
obige Seite ,deren Link du gemacht hast gehört einer Stiftung die gar keine ist.Inhaber ist ein J. Schenk.
Der totale Urlaub am Balaton....
herbert1
icon01.gif Ackerland ... - 14.02.2014, 23:34:03

2353 Posts - Magyar Vagyok
Lieber Hairja,

Trotzdem sind die in dem hier dargestellten Bereich
"Ankauf von Ackerland in HU " dargestellten "Fragen bzw
Haken" interessant ...Die Quelle mag Dir lieber Hairja
nicht gefallen (warum auch immer) aber es ändert doch
nichts daran...dass es sich um eine sehr interessante
Information handelt.
Übrigens: ob der Autor Schenk eine Stiftung , eine
Kneipe oder eine Popkornfabrik hat ist doch wohl
piepegal....es geht doch um die Substanz seiner Info.


Herbert1 (Hans Stein)
Bolzale1
icon01.gif Ackerland ... - 15.02.2014, 20:27:18

41 Posts - Wochenend Trip
chrisur
Ich habe mein Haus in Ungarn im Jahr 1993 gekauft. Die Bezahlung mußte damals über die ung. Nationalbank und eine mir vorgeschriebene österr. Bank (nicht meine Hausbank) abgewickelt werden. War ziemlich kompliziert und langwierig. Außerdem habe ich damals das Haus mit 3.000 m2 Grund gekauft, erst bei der Eintragung am Grundbuchamt habe ich erfahren, daß es 2 Grundbuchnummern gibt. 1.000 m2 waren Baugrund, kein Problem, 2.000 m2 waren land. Fläche, die wurden mir erst garnicht eingetragen.
Einige Jahre später hat ein Bekannter von mir ein Haus mit 5.000 m2 Grund gekauft, da war alles anders: Bezahlung wie auch bei uns üblich, Grundbucheintragung der gesamten Fläche ohne Probleme.
Ich vermute, diese Zeitspanne haben einige Ausländer ausgenutzt (im Fall meines Bekannten unbewußt), manche vielleicht bewußt und jetzt soll diesen Praktiken ein Riegel vorgeschoben werden. Oder?
LG
Karoly
icon01.gif Ackerland ... - 15.02.2014, 23:02:44
Skype: karl.englert
1009 Posts - Eingebürgerter
Karoly
Hallo Bolzale1,
hätte doch mal gerne gewusst, mit wem ich es zu tun habe, oder habe ich deine Vorstellung verschlafen? Dann bitte ich vielmals um Entschuldigung.
Gruß Karoly
Leben ist die Kunst, aus falschen Voraussetzungen die richtigen Schlüsse zu ziehen!
Bolzale1
icon01.gif Ackerland ... - 15.02.2014, 23:50:38

41 Posts - Wochenend Trip
chrisur
Hallo Karoly,
Du hast mich nicht übersehen, Du hast mich vergessen , wurde von Dir doch noch so nett begrüßt!
LG
herbert1
icon01.gif Ackerland ... - 16.02.2014, 05:52:52

2353 Posts - Magyar Vagyok
In einem Gespräch in Ungarn mit einem im Bereich
der Universität Budapest arbeiteten (politisch tendenziell
neutralen) Architekten wurde erklärt:
Ziel dieser Gesetze(siehe oben) sei ...einen Ausverkauf landwirtschaftlicher
Fläche an Ausländer bzw Maxi-Agrarkonzerne des
Auslands zu verhindern.
Daher die hier in Frage stehenden Restriktionen.
Diese Gesetze betreffen in toto nicht die Besitzer
von "Ferienimmobilien und Altersruhesitzen" mit
zugehörigem Grundstück".


Herbert1 (Hans Stein)
Gartenfee
icon01.gif Ackerland ... - 16.02.2014, 07:40:00
Skype: Seppel12329
105 Posts - Langzeit Urlauber
Seppannette
Hallo Bolzale!
Wir haben 2000 ganz legal und regulär ein Haus mit ca. 1000 qm Hof und anschließender scheinbar landwirtschaftlicher genutzter Flaeche (6000) gekauft (2 Grundstücknummer). Spaeter habe ich die "Flurkarte" gesehen und mir wurde klar, warum das alles so reibungslos funktionierte. Die mit Weizen, Mais etc bepflanzten Flächen waren als "KERT" ausgewiesen. Ich vermute, dass die unterschiedliche Vorgehensweise daran gelegen hat. Heute habe ich auf dieser Fläche Bäume gepflanzt.

VG
Annette
Gartenfee
icon01.gif Ackerland ... - 16.02.2014, 07:45:18
Skype: Seppel12329
105 Posts - Langzeit Urlauber
Seppannette
Nachtrag:
Im ganzen Dorf sind diese Flächen als Gärten ausgewiesen. Das war schon so, bevor die Ausländer kamen, denn wir waren einer der Ersten.
Gartenfee
herbert1
icon01.gif Ackerland ... - 16.02.2014, 08:52:56

2353 Posts - Magyar Vagyok
Liebe Gartenfee,

hinter diesen Gesetzen steckt die Absicht bzw der Versuch
, zu verhindern, dass grosse Ackerflächen
an anonyme internationale "Agrar-Konzerne" verkauft oder
verpachtet oder verammscht werden.

Nachvollziehbar will offensichtlich die Regierung Orban so
einen "Ausverkauf" Ungarns verhindern bzw revidieren.

Ein erster Schritt war ua der Rückkauf der EON-Anteile
durch den ungarischen Staat.

Weltweit gibt es Widerstand oder Unbehagen, dass
bei ständigem Rückgang von fruchtbarem Ackerland
Nahrungsmittelspekulanten (zB die Deutsche Bank)
Monsanto usw ...mit Monokulturen zur Versteppung
der landwirtschaftlichen Fläche beitragen.

Dies Entwicklung mit Hilfe nationaler Gesetze
zumindest einzuschränken ...ist im Grunde
ein vernünftiges Projekt.

Ob allerdings diese Gesetze Ungarns mit der
EU (freier Kapital- und Warenverkehr) übereinstimmen
sei dahingestellt.

Beste und herzliche Grüsse
weiterhin Gesundheit und Glück

wünscht

Herbert1 (Hans Stein)
Karoly
icon01.gif Ackerland ... - 16.02.2014, 10:07:05
Skype: karl.englert
1009 Posts - Eingebürgerter
Karoly
Hallo Bolzale1,
Zitat:
Hallo Karoly,
Du hast mich nicht übersehen, Du hast mich vergessen, wurde von Dir doch noch so nett begrüßt!
LG


Entschuldige bitte, aber das bringt das Alter so mit sich!
Schönen Sonntag noch
Karoly
Leben ist die Kunst, aus falschen Voraussetzungen die richtigen Schlüsse zu ziehen!
Bolzale1
icon01.gif Ackerland ... - 16.02.2014, 13:01:12

41 Posts - Wochenend Trip
chrisur
Hallo Gartenfee!
wie schon beschrieben, war das 1993, als wir das Haus kauften, noch anders. Bei meinem Bekannten dann nicht mehr. An der Gemeinde kann es nicht liegen, wir sind im gleichen Dorf. Deshalb verstehe ich das nicht.
Übrigens: Da ich das Haus nicht ständig bewohne und die 2.000 m2 wirklich nicht brauche, bin ich froh darüber, da bin ich für die Pflege nicht zuständig.
Schönen Sonntag noch!
Christine
herbert1
icon01.gif Ackerland ... - 16.02.2014, 18:26:52

2353 Posts - Magyar Vagyok
Lieber /liebe Bolzale1...

auch mir (bzw. uns) geht es ähnlich. Auch wir sind
nicht immer für lange Zeit in HU .

Herber1 (Hans Stein) 18 25h
ju
icon01.gif Ackerland ... - 19.02.2014, 20:05:08

515 Posts - Auswanderer
Beim "Földhivatal" kann man sich einen Plan von jeder Ortschaft ausdrucken lassen, dort sind die genauen Ortsgrenzen eingezeichnet. Alle Grundstücke die innerhalb der Ortsgrenze liegen können auch von Ausländern gekauft werden.
Alles was ausserhalb dieser Grenze liegt und nicht mehr als 6000 m2 gross ist kann ebenfalls von Ausländern gekauft werden.
Jede Parzelle die über dieser Grösse liegt kann von Ausländern erworben werden wenn sie mehr als 5 Jahre in Ungarn nachweislich gemeldet sind und ihren Wohnsitz hier haben, oder wenn sie einen Landwirtschaftsbetrieb angemeldet haben.
Für Waldgebiete gilt das gleiche, nur vor dem Kauf durch Ausländer wird das noch durch das Forstwirtschaftsamt extra überprüft.


ju
herbert1
icon01.gif Ackerland ... - 20.02.2014, 09:18:26

2353 Posts - Magyar Vagyok
Vielen Dank für die Info ... JU ...ich halte die von Dir beschriebenen Regelungen
für vernünftig und gerecht.

Herber1 (Hans Stein)
herbert1
icon01.gif Ackerland ... - 08.05.2014, 11:09:38

2353 Posts - Magyar Vagyok
Liebe Teilnehmer,
Das obige Thema ist durchaus interssant.
Es stellt sich hier wie leider zunehmend heraus....
dass ein Thema, das sachlich viele Teilnehmer
interessieren könnte (zB Kauf der eigenen Immobilie
in Ungarn.. Ackerland usw usw) von keinem unserer
Super-Residenten ...Hairja ...Johannes ...
Optimist usw usw ...auch nur ein vernünftiger
Sachbeitrag ..(zB eigene Erfahrungen oder
die Anwendung von Gesetzen) geschrieben
wurde. Das disqualifiziert diese Teilnehmer!
Der einzige ...ich betone der einzige
konstruktive Beitrag war von "Gartenfee".
Dafür besten Dank.
Die anderen Herrn mögen sich mal ein
Beispiel nehmen.

Herbert1 (Hans Stein)
Hajrá
icon01.gif Ackerland ... - 08.05.2014, 15:12:07

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
an dir nehmen wir uns sicher kein Beispiel....armer Roderich.....
Der totale Urlaub am Balaton....
[ Seite: 1 2 ]
Forum wechseln
Forum wechseln zu:
-- pForum 1.29a / © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
analyticstracking.php