balaton-service.info - Das Forum für Ungarn Forum

Übersicht
 
Anmelden
 
Suchen
 
Hilfe
 
Top-User
 
Login
 
balaton-service.info - Das Forum für Ungarn / Hajrá´s Welt / Hajrá´s geschmeidige Welt / Schade,viele stellen sich......
In diesem Thread befinden sich 19 Posts.
Hajrá
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 16.03.2014, 07:35:07

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
nicht vor.Fast jeden 2.Tag ein neuer User/in aber keiner stellt sich vor,wie er zu Ungarn steht oder wie er zu BSI kommt.
Wäre schön auch von dort mehr Feedback zu bekommen.

Also liebe werte Leser und neugierige,bitte schreiben,dass wieder mehr Bewegung in das Ungarn Forum kommt.

Ich kenne derzeit 3 Foren über Ungarn,aber ist überall sehr,sehr ruhig.



Der totale Urlaub am Balaton....
Wähler
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 16.03.2014, 11:11:52

Gast
Hi,
ja das ist momentan überall so.

Es sei denn man kehrt den "Herrscher" heraus und schmeißt alle, die sich innerhalb einer gewissen Zeit nicht vorstellen aus dem Forum.
und siehe da es scheint zu funktionieren....irgendwo.
Hajrá
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 16.03.2014, 11:22:58

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
JHa,davon habe ich auch schön gehört,dass dies in einem Ungarn Forum gemacht wird.Und die Anzahl von rausgeschmissenen Usern ist dort auch sehr hoch.
Der totale Urlaub am Balaton....
Wähler
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 16.03.2014, 11:40:26

Gast
Hi Basti
Zitat:
Ich kenne derzeit 3 Foren über Ungarn,aber ist überall sehr,sehr ruhig.


Da gibt es etliche mehr an reinen Ungarnforen und dazu kommen noch die Auswanderforen mit Unterabteilungen, wo an dann auch die Themengruppe Ungarn finden kann (aber ich glaube , davon kennst Du auch einige )
Hajrá
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 16.03.2014, 12:09:40

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
igen...
Der totale Urlaub am Balaton....
Johannes
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 17.03.2014, 08:12:57

Gast
Hallo Guten Morgen
Könnte es nicht sein dass in vielen Foren ,Penetrante Leute ununterbrochen auf andere losgehen und sich dann "die Neuen" nicht vorstellen um nicht das Ziel zu werden .Das hat man auch hier gesehen zB beim Ulrich1 und anderen .Dann melden sich Leute ab die wirklich was zu Ungarn beitragen können .Oder andere die sehr viel von Ungarn wissen schreiben nichts mehr weil es Ihnen zu dumm ist .Das alles trifft mit der Zeit auf fast alle Foren zu .Die vermeintliche Anonymität trägt ein weiteres dazu bei dass es ausartet.
Grüsse Johannes
Ps:Kann natürlich sein dass ich unrecht habe
Hajrá
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 17.03.2014, 10:17:49

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
der Ulrich1 komt schon wieder,hat ja geschrieben dass er im Frühjahr wieder an den Balaton kommt.Er hat ja ein haus in Gyenes.
Sag mer so,grosse Streitereien auf so einem Niveau,wie hier vor gut 2-3 Monaten waren,sind sicher nicht sehr hilfreich.

Solang das mit einer gewissen Ironie ausgetragen wird ,denke ich,ist es weniger schädlich.Das gehört ein wenig dazu.

manche gehen auch nur in Ungarnforen um sich Tipps zu holen oder Infos.Haben sie die,hörst du kaum noch was.

Hier haben sich in den letzten Wochen schon recht viele registrieren lassen,aber aus unbekannten Gründen stellt sich keiner vor.Gut Zang sollte das auch nicht sein.

schau mer mal....
Der totale Urlaub am Balaton....
Karoly
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 17.03.2014, 10:22:56
Skype: karl.englert
1009 Posts - Eingebürgerter
Karoly
Hallo Hans,
muss dir bei deiner Einstellung recht geben. Viele haben ihre eigenen Probleme und solche hausgemachten, manchmal recht niveaulosen Beiträge helfen bestimmt nicht, irgendwelche Interessenten anzulocken. Eher im Gegenteil!
Gruß Karoly
Leben ist die Kunst, aus falschen Voraussetzungen die richtigen Schlüsse zu ziehen!
Optimist
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 17.03.2014, 14:31:30
Skype: karl.leck1
1028 Posts - Eingebürgerter
kleck (Karl Leck)
Ich kann die Meinung von Hans nachvollziehen.
Eine gepflegte oder auch widersprüchlichen Diskussion, in der man auch höflich miteinender umgehen kann, kommt meist nicht auf.
Und Anschuldigungen, Unterstellungen, ... nennt man doch wohl nicht Meinungsäußerung.

Ich für meinen Teil bin zu dem Schluss gekommen, dass ich derartige "Meinungsäußerungen" nicht nötig habe
und werde mich zurückziehen.

Außerdem wurde ja oben schon geäußert, politische Themen, die mich stark bewegen, als ein Aufdrängen von Meinungen
verstanden werden, was von mir nicht beabsichtigt war.
Also ist es besser für mich, hier zu schweigen.

Trotzdem allen Interessenten weiterhin ein interessantes Forum mit hoffentlich mehr Themen,
die das allgemeine Interesse finden.

MfG

Optimist
herbert1
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 21.03.2014, 05:15:57

2353 Posts - Magyar Vagyok
Wenn ich die zT heftigen Über-Reaktionen
auf Meinungen hier im Forum lese...
insbesondere die zT paranoide
Kränkbarkeit div Teilnehmer ...
dann gehörte für neue Teilnehmer oft
mehr als nur Zivilcourage dazu sich
persönlich vorzustellen.


In der Vergangenheit wurde gerade
von den Teilnehmern "Respekt,
Höflichkeit usw usw " eingefordert,
die selbst nicht bereit waren mit
ihrem eigenen Beispiel voranzugehen.

Etwas mehr Toleranz und nicht alles
gleich auf die persönliche Goldwaage
legen ...wäre der bessere Ansatz...
und ein Beweis für Meinungsfreiheit
und Neutralität des Forums!.

Wer allerdings das Prinzip vertritt
Auf einen groben Klotz gehört ein
grober Keil ...liegt hier fast immer richtig!



Herbert1 (Hans Stein)

Frankfurt/Main 21.3.2014
Hajrá
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 21.03.2014, 07:10:30

3590 Posts - Magyar Vagyok
Basti
Mensch Herr Roderich aus Frankfurt/Mai (Bábonymegyer) bist du sensibel......Du bist doch schon ein alter Forumhase....ohne Keule und Hammer

Vielleicxht liegt es auch manchmal an dir,mal an die eigene Nase fassen.Aber damit haben Politiker anscheinend immer ein Problem.
Der totale Urlaub am Balaton....
Optimist
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 21.03.2014, 08:24:49
Skype: karl.leck1
1028 Posts - Eingebürgerter
kleck (Karl Leck)
Das ist wie im wahren politischen Leben, Basti.
Von Anderen erwarten, was man selbst nicht bereit ist zu geben.
Haben wir das nicht gegenwärtig wieder in der Globalpolitik?

Optimist
herbert1
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 21.03.2014, 21:37:37

2353 Posts - Magyar Vagyok
Hairja, ich habe nur Gründe dafür genannt, warum
es Neulinge oft vorziehen sich nicht vorzustellen oder
lieber anonym bleiben wollen.

Ich hatte noch nie ein Problem mit irgendwelchen
Sensibilitäten ....ich habe bisher jede Menge
ausgeteilt ...ich schreibe weiterhin mit spitzer Feder.
Ich war bisher immer bereit einzustecken.
Gerade Du müsstest das sehr gut wissen.

Zum Forumstil...Ich habe (wenn Du meinen Beitrag
zu Ende gelesen hast ) oben geschrieben:

Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.

Filigrane Argumente ...sind in diesem Forum
unbeliebt und nicht gefragt ,
sie werden zumindest von
Dir und Deinen Fans vermutlich leider
nicht verstanden.
Das ist nicht weiter schlimm ...so ist
es nun mal.

Denn...
Ironisch:
Man sollte den Holzhackerbuben nicht
mit Goethe kommen ...sie halten den
für den Erfinder der Dampfwalze.
Weil eine Strasse in Frankfurt
Goethe Str. heißt...und dort früher mal eine
Dampfwalze eingesetzt wurde.

Viel Spass noch ...schönes Wochende

Herbert1 (Hans Stein)
Optimist
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 22.03.2014, 05:14:18
Skype: karl.leck1
1028 Posts - Eingebürgerter
kleck (Karl Leck)
Danke für Deine "Komplimente".
Nun wissen wir ja endlich was wir für Dich sind.
Aber ein vielwortiger Text von Dir kann auch am Thema vorbeigehen -
wie meist.

Optimist
Linda
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 22.03.2014, 07:19:33

40 Posts - Wochenend Trip
Meiner Ansicht nach waren die Beiträge von Optimist und Johannes immer sachlich und sehr lehrreich. Wenn sie aber immer wieder provoziert werden, vor allem von einer Person, wehren sie sich natürlich.

Und was das Vorstellen betrifft: In jedem Forum gibt es Leute, denen man sich nicht öffnen möchte. Ich, für meinen Fall, habe mich am Anfang meiner Mitgliedschaft dem Admin vorgestellt - wo ich wohne, wie ich heiße usw.

Linda
Optimist
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 22.03.2014, 10:06:55
Skype: karl.leck1
1028 Posts - Eingebürgerter
kleck (Karl Leck)
Danke, Linda!
Wenn es doch noch einige Teilnehmer im Forum gibt, die den Beiträgen von Johannes und mir etwas abgewinnen können - man muss
ja nicht mit dem von mir Gesagten überinstimmen -, dann ist es für mich zu überlegen, den einen oder anderen Beitrag ins Forum zu setzen oder die
Disskussion fortzusetzen.
Ich hatte es schon aufgegeben, ernsthafte Beiträge zu liefern, obwohl mich Vieles sehr bewegt und ich den Einheitsbrei der Medien
gern etwas entgenhalte (auch, wenn es Beiträge anderer kritischenr Autoren sind, auf die ich hinweise).

MFG

Optimist
Linda
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 22.03.2014, 10:36:53

40 Posts - Wochenend Trip
Zitat:
dann ist es für mich zu überlegen, den einen oder anderen Beitrag ins Forum zu setzen oder die
Disskussion fortzusetzen.


Das würde mir sehr entgegenkommen. Gerade der Diskurs eines, vor allem politischen, Themas, war eine Bereicherung. Besser und informativer als Zeitung.

Linda
Johannes
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 22.03.2014, 12:21:53

Gast
Danke schön ,die deutschen Dichter mussten wir noch auswendig lernen ,ich kann sie heute noch .Allerdings hacke ich auch gerne Holz ,den Holzhackerbuben nehme ich auch als Kompliment.
Nette Grüsse Johannes
herbert1
icon01.gif Schade,viele stellen sich...... - 28.03.2014, 06:50:14

2353 Posts - Magyar Vagyok
Johannes musste "die deutschen Dichter" auswendig lernen.
Da die Deutschen bekanntlich als ein Volk der Dichter und
Denker bezeichnet wird ...gibt es gestern und heute
viele Dichter. Wenn also Johannes dieDichter
auswendig lernen musste...(wieviele Dichter waren
es ...etwa alle )
Zwei Alternativen ...wenn Johannes alle=die Dichter auswendig
kann ...Respekt...dann ist der Inhalt seines Kopfes eine
lebende Literaturgeschichte (in Gedichten)
Dieser Zustand würde vieles erklären.
oder ...
Johannes übertreibt mal wieder und hat in Wahrheit nur
"Hänschen klein ging allein ...." gelernt.

Wie auch immer ..."schlag nach bei Kästner oder Tucholsky"
könnte manchem zu ganz neuen Erkenntnissen verhelfen.

Herbert 1 (Hans Stein)
Forum wechseln
Forum wechseln zu:
-- pForum 1.29a / © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
analyticstracking.php